Willkommen bei der Bürgerschützengilde Olfen!

Schützenverein seit 1682

Die Bürgerschützengilde Olfen 1682 e.V. blickt auf eine lange Geschichte zurück. Heute stehen wir vor allem für die Pflege der Tradition, des Brauchtums und der zwischenmenschlichen Beziehungen.

Neben dem großen Schützenfest, das alle drei Jahre ein neues Königspaar hervorbringt, organisieren wir viele regionale Veranstaltungen für unsere Mitglieder:innen und die Bürger:innen der Stadt Olfen.

Bis zum nächsten Schützenfest sind es noch

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

AKTUELLE TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Sonntag, 30.04.2023 - Tanz in den Mai „Open Air“ 1.0

Nach drei Jahren Unterbrechung veranstaltet die Bürgerschützengilde Olfen wieder den Tanz in den Mai am 30/04 in Olfen an der Schützenhalle. Erstmalig ist die Durchführung dieser Veranstaltung als Open-Air-Feier geplant.

Für ein einmaliges Ambiente wird der Party-Fallschirm im Außengelände vor der Schützenhalle sorgen. Gemeinsam mit unserem Partner, der Eventfabrik Nord, wird das Festgelände professionell beleuchtet. Für die Musik und Beschallung der Veranstaltung ist ebenfalls die Eventfabrik Nord zuständig.

Der Eintritt an diesem Abend beträgt 8€ und der Vorverkauf startet Anfang März.

Sonntag, 29.01.2023 - Besuch des Dreigestirns der KG Kitt in der Schützenhalle

Ein dreifach Kitt Heil und Helau- so wird es lautstark am 29/01/2023 ab 11:11 Uhr in der Schützenhalle erklingen. Das Dreigestirn der Karnevalistischen Gesellschaft Kitt von 1834 e. V. samt Gefolge hat seinen Besuch bei der Wagenbaugemeinschaft der Bürgerschützengilde Olfen angekündigt.

Die Wagenbauer:innen, die bereits seit Anfang Dezember fleißig an Ihrem Großwagen bauen, freuen sich auf den hohen Besuch und laden alle Schützen:innen aber auch alle weiteren Karnevalisten zu Ihrem Frühschoppen herzlich ein.

Prinz Christian bringt mit Johann Frank „Chelmo“ Chelmowski und Funkemariechen Luna Hüning zwei bei den Schützen:innen bestens bekannte Mitstreiter mit. Johann Frank ist seit Jahren als Fahnenoffizier in der Jägerkompanie und Funkemariechen Luna als Wagenbauerin und Jungschützin aktiv. Luna hat an diesem Tag also quasi „ihr Heimspiel“ bei den Wagenbauern.

Wir freuen uns auf eine tollen Frühschoppen gemeinsam mit dem Kitt bei ganz viel „Humor und Frohsinn“.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Marvin Most ist neuer Bosselkönig der Bürgerschützengilde Olfen

Beste Stimmung herrschte bei den Bürgerschützen:innen beim Winterspaziergang mit Bosselturnier. Rund 25 Bossler starteten um 14:00 Uhr an der Schützenhalle und versuchten, aufgeteilt in  zwei Mannschaften, die Bosselkugel möglichst weit zu werfen und dabei die Kugel auf der Straße zu halten. Schon bei der ersten Bosselrunde schaffte es Christoph Krursel die Bosselkugel in der Stever zu versenken und seine Mannschaft musste mit einer Ersatzkugel weiter spielen. Mit insgesamt vier Spielrunden erreichte die Bosseltruppe ihr Pausenziel bei Familie Heinz und Ute Pieper, die seit nunmehr 15 Jahren Gastgeber für die Schützen:innen sind. Nachdem sich alle Bossler:innen gestärkt hatten ging es zurück zur Schützenhalle. Dort wurde dann in einem spannenden Wettbewerb erst nach einem Stechen der neue Bosselkönig ermittelt. Marvin Most hatte das größte Geschick und gewann das Stechen. Unter großem Jubel wurde Marvin der Pokal des Bosselkönigs überreicht.

In der Schützenhalle konnten sich alle noch mit leckerem Grünkohl stärken und mit dem neuen Bosselkönig feiern.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Organisationskomitee um Michael Krursel und Daniel Sander sowie an Heinz und Ute Pieper.

Tolle Stimmung beim Neujahrsempfang der Bürgerschützengilde Olfen

Rund 60 Bürgerschützen:innen trafen sich zum Neujahrsempfang am Samstag, dem 14/01 in der festlich geschmückten Schützenhalle und starteten gemeinsam in das Schützenfestjahr 2023. Nach der Begrüßung und dem Sektempfang konnten sich alle Gäste am reichhaltigen Bufffet stärken. Ein großes Dankeschön für die Zubereitung des Essens geht an die „Bataillonsköche“ Markus Marott und Ralf Gosmann. Anschließend saßen die Bürgerschützen:innen noch bis tief in die Nacht zusammen und feierten gemeinsam einen gelungen Start ins Jahr 2023.

Viele tolle Events und Veranstaltungen warten auf die Mitglieder der Bürgerschützengilde Olfen und die Bürger:innen von Olfen

Jetzt ist er endlich fertig, der Jahreskalender 2023 und mit den SummerSpecials am 01/07/2023 ist auch das letzte große Event terminiert.

Für 2023 bietet die Bürgerschützengilde Olfen wieder ein buntes und vielfältiges Programm an. Ob beim Tanz in den Mai am 30/04, diesmal Open Air am Partyfallschirm, dem Bürgerschützenfest vom 16-18/06/2023, den SummerSpecials am 01/07, ebenfalls am Partyfallschirm, den „Schützen-treffen-Freunde-Abenden“, Bierpong-Turnier  oder der Fahrt mit der Santa- Monika, es stehen viele interessante Veranstaltungen an. Wir laden alle aufs herzlichste ein, macht mit und seid oder werdet Teil einer tollen Gemeinschaft. Wir freuen uns auf euch, merkt euch die Termine vor und nutzt unser Anmeldeformular auf der Homepage. Wir freuen uns auf viele Gäste bei unseren Veranstaltungen und sagen herzlich Willkommen bei den Bürgerschützen Olfen.

Die Jungschützen:innen der Bürgerschützengilde Olfen sind auch in der fünften Jahreszeit aktiv

Seit dem 24/11/2022 treffen sich die Jungschützen:innen  der Bürgerschützengilde Olfen wieder regelmäßig um einen Themenwagen für den großen Nelkendienstagsumzug zu bauen. Standen in den ersten Treffen die Auswahl des Themas und organisatorische Fragen im Vordergrund wird seit Anfang Dezember tatkräftig am neuen Wagen gebaut. Rund 25 Wagenbauer:innen treffen sich wöchentlich am Donnerstag und sägen, schrauben und malen an den Motiven. So wird bis zum Nelkendienstag wieder ein farbenfroher und schöner Wagen entstehen. Neben dem eigentlichen Wagenbauen werden auch die Kostüme und das Wurfmaterial  für den Umzug organisiert.

Nach dem Wagenbauen kommt aber auch der gesellige Teil nicht zu kurz. So kommt es regelmäßig nach dem Ende der Arbeiten am Wagen zu gemütlichen Runden in der Schützenhalle.

In diesem Jahr müssen die Wagenbauer auf eine tatkräftige Helferin verzichten. Luna Hüning aus den Reihen der Wagenbauer:innen ist in dieser Session das Funkemariechen der karnevalistischen Gesellschaft Kitt.

Die Wagenbauer:innen freuen sich schon jetzt auf das Karnevalswochenende mit den Höhepunkten der Wagenbauabnahme und dem Umzug.

Hullern 2 gewinnt das Bierpong-Turnier 2022 der Jungschützen

Zum zweiten Mal nach 2019 fand am 30/12/2022 in der Schützenhalle das Bierpong-Turnier der Jungschützen statt.

Zwölf Mannschaften kämpften in drei Gruppen um den Einzug in die Zwischenrunde. In der Zwischenrunde setzten sich die Titelverteidiger aus Hullern sowie Arminia Bierzelt , Freilos und Hullern 1 durch.

Anschließend setzte sich Arminia Bierzelt im kleinen Finale durch und erkämpfte Platz drei. Im Finale standen sich die Mannschaften Hullern 2 und Freilos in einem spannenden Finale gegenüber. Hullern 2 konnte sich  am Ende durchsetzen.

Ein großer Dank der  Bürgerschützengilde geht an Turnierorganisatorin  Marie Krursel und ihr Team , die den gesamten Abend souverän vorbereitet und begleitet haben.

Bürgerschützengilde Olfen startet mit der Eventfabrik Nord in die Vorbereitungen für das Schützenfest 2023

Mit der Eventfabrik Nord haben wir unseren Partner für die Durchführung des Schützenfestes 2023 gefunden. Die Eventfabrik verfügt als Festwirt über langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Vereinen und der Ausrichtung von Schützenfesten, Karnevalsfeiern und Stadtfesten. Bei den sehr konstruktiven und vertrauensvollen Gesprächen konnten wir sehr schnell eine gemeinsame Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit finden. Jetzt freuen wir uns zusammen mit einem leistungsstarken Partner auf die Vorbereitung und Durchführung unseres Schützenfestes vom 16.06 bis 18.06.2023.

Festwirt der Bürgerschützengilde Olfen stellt sich vor, starker Partner, starke Leistung

​​​​Die Eventfabrik Nord aus Oelde bietet für uns, die Bürgerschützengilde Olfen, bei der Durchführung des Schützenfestes ein „Rundum-Sorglos-Paket“ an. Dies gilt auch für andere Feiern und Events. Wie eine klassische Eventagentur kümmern sich  Daniel Hinschen, Marco Lohmann und ihre Mitarbeiter um alle Aufgaben die zur Durchführung von Veranstaltungen notwendig sind.

Dabei kann die Eventfabrik Nord einen großen Teil der Dienstleistungen aus dem eigenen Hause anbieten, also die gesamte Technik, Toilettenwagen, Servicepersonal, Getränke, Theken und Kühlgeräte etc. Auch den Auf- und Abbau des notwendigen Equipments übernimmt das Team rund um Daniel Hinschen und Marco Lohmann und kümmert sich vor Ort um alle anfallenden Aufgaben. Sie  arbeiten mit Partnern im Bereich Locations, Zelte, Sicherheitspersonal und Catering für Speisen zusammen. Alle notwendigen Abstimmungen und die Koordination mit allen an einem Event beteiligten Partnern läuft über die Eventfabrik.

In den gemeinsamen Gesprächen zwischen der Bürgerschützengilde Olfen und der Eventfabrik Nord konnte auf dieser Grundlage und der angebotenen Leistungen sehr schnell eine Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit für das Bürgerschützenfest vom 16.-18.06.2023 gefunden werden. „Wir als Ostwestfalen freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Münsterländern“ so Daniel Hinschen und Marco Lohmann unisono.

Darüber hinaus wird die Eventfabrik Nord die Bürgerschützengilde Olfen auch bei der Durchführung des ersten Open-Air-Tanz in den Mai in Olfen am 30.04.2023 unterstützen. Der DJ der Eventfabrik Nord wird sowohl bei Tanz in den Mai auflegen, als auch an den Abenden im Schützenzelt am 16. und 17.06.2023.

Vorstandssitzung vom 22/11/2022 - Der vorläufige Festablauf für das Schützenfest 2023 steht

Bei der Vorstandssitzung des erweiterten Vorstandes wurde der Entwurf des Programmablaufs für das Schützenfest 2023 besprochen und mit einigen Änderungen zu den Abläufen der letzten Schützenfeste verabschiedet. So wird zum Beispiel der Festgottesdienst von Freitag Abend auf Sonntag Morgen ins Schützenzelt verlegt. Am Freitag wird dafür eine alte Tradition wiederbelebt und die Kompaniefahnen vom Rathaus abgeholt. All diese Änderungen werden jetzt in den nächsten Tagen und Wochen mit der Stadt und den Kirchen besprochen und auch intern auf Machbarkeit überprüft um dann den Entwurf zu verabschieden.

Schützenfest 2023 - Überprüfung der Marschwege am 26/11/2022 Das Wandern ist des Schützen Lust

​​Für den Ablauf des Olfener Schützenfestes ist es wichtig, dass alle im Programmablauf angegebenen Zeiten so exakt wie möglich eingehalten werden. Daher  ist es notwendig die genauen Marschwege und -zeiten zwischen den einzelnen Anlaufpunkten zu ermitteln. Aus diesem Anlass trafen sich die Stabsoffiziere Norbert Trogemann, Johannes Leushacke und Marc-André Möller sowie der Vorsitzende Christoph Krursel am 26/11 an der Stadthalle. Gemeinsam wurden die Marschwege abgelaufen und die entsprechenden Marschzeiten ermittelt. Auch die Abläufe und Befehlsfolgen der einzelnen Programmpunkte wurden besprochen. Der in der Vorstandssitzung vom 22/11 besprochene Vorentwurf des Programms wurde so überprüft und kann, nach weiteren Abstimmungen mit der Stadt und Kirche, dem erweiterten Vorstand zur Freigabe vorgelegt werden.

Die Bürgerschützengilde unterstützt die Petition des Hilfswerks Missio

Die Fußball-WM lenkt derzeit den Blick auf den Wüstenstaat Katar. Die Bürgerschützengilde Olfen 1682 e.V. sowie die Ratsschänke Olfen gehen dabei kritisch mit der WM um. Mit Unterstützung der Kirchengemeinde St. Vitus liegen während des Public Viewings in der Schützenhalle und während der Fußball-WM in der Ratsschänke Bierdeckel des katholischen Hilfswerks Missio aus: „Zeig Katar die Rote Karte. Frauen schützen in Katar!“ Neben den viel diskutierten und unerträglichen Arbeitsbedingungen der Zehntausenden Bauarbeiter, die die Stadien der teuersten Fußball-WM aller Zeiten errichteten, blickt die Aktion von Missio besonders auf die Situation von Frauen in Katar. Denn auch Arbeitsmigrantinnen und andere Frauen müssen in Katar besser geschützt werden, da sie sogar doppelt gefährdet sind: Sie müssen nicht nur für einen Hungerlohn bis zu 20 Stunden am Tag arbeiten, sondern werden oft auch Opfer sexueller Gewalt. Zeigen sie ihre Peiniger an, riskieren sie selbst eine Anklage wegen außerehelichen Geschlechtsverkehrs. Im Falle einer Verurteilung drohen ihnen Peitschenhiebe und eine Gefängnisstrafe. Missio engagiert sich mit der Petition „Frauen schützen in Katar“ für eine gerechte Rechtssprechung und fordert die deutsche Bundesaußenministerin Annalena Baerbock auf, sich beim Emir von Katar dafür einzusetzen, diese frauenfeindliche Rechtsprechung zu beenden!

NEWS & MEHR

„Zukunft braucht Tradition und hat sie auch verdient“.

Dr. Norbert Lammert

FREUNDE & UNTERSTÜTZER

Agentur für OnlineMarketing & WebDesign